GlaubeFrauen-Engagement

In unserem Kirchenbezirk Pforzheim-Land sind alle Gemeinden für ihre Frauen aktiv.
Bitte klicken Sie auf den entsprechenden Link auf unserer Seite "Unsere Gemeinden".


Bezirksfrauentag des Kirchenbezirks Pforzheim-Land

Einmal im Jahr in der Regel in den letzten drei Oktoberwochen findet der Bezirksfrauentag des Kirchenbezirks Pforzheim-Land statt. Genaueres erfahren Sie ab September 2018 bei Frau Irmgard Endlich: Tel: .07232-8911, Email: Irmgard_Endlich@t-online.de
 

Frauenkreise im Kirchenbezirk Pforzheim-Land

 

Dürrn

Frauenkreis
immer 14.30 Uhr im Evang. Gemeindehaus in Dürrn bei der Kirche, Hauptstr. 46:

18. Januar 2018
   „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“ - Jahreslosung 2018 mit Reiner Böhmer

01. Februar 2018
"Eine Reise durch Nepal"mit Dagmar Vollmer

15. Februar 2018 
"Gottes Schöpfung ist sehr gut -  WGT der Frauen aus Surinam" mit Elke Kugele                                                                         

01. März 2018              
"Philipp Melanchthon – der Reformator aus Bretten" mit Pfarrer Markus Mall                                                                                   

10. März 2018
Frauenfrühstück - gesonderte Einladungen folgen                      

15. März 2018  
"Spuren Gottes in deinem/meinem Leben" mit Sibylle Tüngler      

12. April 2018 
"Vergebung – Versöhnung – Heilung" mit Schwester Angelika aus Adelshofen

26. April 2018
"Eintauchen in missverstandene Hörerlebnisse" - Fröhlicher Ausklang mit Doris Fuchs und Begleiter

Außerdem findet je Halbjahr ein Frauenfrühstück statt im Evang. Gemeindehaus in Dürrn bei der Kirche, Hauptstr. 46:
Samstag, 10. März 2018, 9.00 Uhr
Samstag, 17. November 2018, 9.00 Uhr


Eisingen

Frauenkreis
unter der Leitung von Ulrike Fleck email: u.-fleck@t-online.de und Gerlinde Schickle email: wernergerlinde.Schickle@t-online.de 
Treffen Montags 1-2x monatlich um 15:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Kirchsteige 6:
22.01. Frauenkreis "Gedanken zur Jahreslosung"
weitere Termine stehen noch nicht fest...

Jährlich 2 Frauenabende unter der Leitung eines Teams z.B. Gertrud Krust email: gertrud@krust.de,
Adelheid Karst email: adelheid.karst@t-online.de
Beginn 19:15 Uhr Bistro; Programmbeginn 20:00 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Kirchsteige 6
18.04.2018 Frauenabend mit Andrea Dreßen
16.10.2018 Frauenabend mit Doro Zachmann
Gesprächskreis 1x monatl. freitags 20:00 Uhr in den Häusern; Leitung Team z.B. Gertrud Krust email: gertrud@krust.de


Öschelbronn         
Frauenkreis:

Jeden 3. Montag im Monat (außer in den Schulferien) um 14:30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Öschelbronn,
Ansprechpartnerin: Frau Ursula Hohendorff, Tel. 07233/6871258, email:
richard.hohendorff@web.de
Frauentreff:

Jeden 1. Montag im Monat (außer in den Schulferien) um 14:30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Öschelbronn,
Ansprechpartnerin: Frau Renate Sander, Tel. 07233/974646

 

Irmgard Endlich  
Bezirksbeauftragte Frauenarbeit Pforzheim-Land
Pforzheimer Straße 31   
75239 Eisingen

"Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ 

Weltgebetstag 2018 –  Surinam - Freitag, 2. März 2018

 Vorbereitungsabend  zum  WGT 2018 im Kirchenbezirk Pforzheim-Land

Ø  Freitag, 19. Januar 2018    

Ø  19 – 22 Uhr  im ev.  Gemeindehaus Bauschlott !!!,  Am Anger 42

Liebe Frauen!

„Surinam?“  Wo liegt das denn?  
Kommen Sie mit in das kleinste Land Südamerikas!

Surinam, das kleinste Land Südamerikas und doch eines seiner buntesten. Von der Fläche halb so groß wie die BRD.  Die  rund 540.000 Einwohner*innen – vergleichbar mit der Einwohnerzahl von  Stuttgart –  haben u.a. afrikanische und indische, indigene, javanische, europäische und chinesische Wurzeln.

Sie  bezeichnen sich selbst als „moksi“,  als „Mischmasch“, und sprechen damit die  verschiedenen  Volksgruppen an, die  in Surinam zusammenleben in einem bunten Miteinander. 

90 % des Landes  bestehen aus Regenwald mit  1000 verschiedenen Baumarten. Diese bewundernswerte Natur und die  Menschen in all ihrer Unterschiedlichkeit führten  zum Thema des WGT  2018  „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“. 

Ein Gottesdienst zum Nachdenken  über Gottes gute Schöpfung  (Gen. 1,1 – 2,3). Wie sorgsam  gehen wir mit  der Schöpfung um, damit sie auch noch  für nachkommende Generationen  lebenswert ist und Menschen verschiedenster Herkunft zusammen leben können in einem  bunten Miteinander? 

 „Kompaktabend mit Werkstatt-Charakter“ 
Lernen der Lieder mit Halina Hauser  *
 Informationen über Surinam durch Elke Kugele  *  Vorstellen und teilweise Lesen der Gottesdienstordnung  * Zugang zur Schöpfungserzählung  * Ideen entwickeln * Austausch

 Übrigens …
… das ehemalige Arbeitsbuch in Schwarz-Weiß  (Din A 5) gibt es nicht mehr!  Es zeigt sich in neuem  Format und  zweifach! Zwei Hefte (DinA 4), bunt, in Hochglanz: „Länderheft“  und „Ideenheft“! Wenn Sie diese beiden Hefte schon bestellt haben, bringen Sie sie bitte mit.  Einige Vorschläge aus diesen beiden Heften werden wir anschauen.  Die Gottesdienstordnungen liegen bereit!

Kommen Sie nicht allein!  Nehmen Sie ‚Mitstreiterinnen’ mit!  Geben Sie die Einladung  weiter an Frauen, die Sie zum Mitmachen beim WGT gewinnen wollen.

 Wir freuen uns, wenn Sie zahlreich kommen.

 Seien Sie herzlich gegrüßt – auch im Namen von Halina Hauser und Elke Kugele
Irmgard Endlich   

07232 / 8911
Irmgard_Endlich@t-online.de

PS   Wir treffen uns in diesem Jahr im ev. Gemeindehaus in !!! Bauschlott !!!, direkt neben der ev. Kirche.       
Parkmöglichkeit gegenüber auf der anderen Straßenseite am Anger.
Und noch ein Letztes: „Zwiebellook“ ist immer gut in Gemeindehäusern!“