GlaubeDienste und Werke

Inhaltsübersicht:

Bezirkskantorat Pforzheim-Land

Wolfgang Bürck

Bezirkskantor: Wolfgang Bürck
Melanchtonstr. 1
75173 Pforzheim

Sekretariat: Caroline Schmolck

Tel: 07231-23339
Fax: 07231-290757

E-mail: bezirkskantorat.pforzheimstadt@kbz.ekiba.de

Diakonisches Werk Pforzheim-Land

DW Stand 2011 Der Kirchenbezirk Pforzheim-Land unterhält ein Diakonisches Werk, Diakonie ist Teil der Kirche. Sie ist Ausdruck der tätigen Nächstenliebe. Als Beratungsstelle steht es allen Menschen aus den Gemeinden, unabhängig von Konfession und Nationalität, in verschiedenen Notlagen zur Verfügung.

Wir unterstützen und beraten Sie in den unterschiedlichsten Fachgebieten:

-   Aktiv für Menschen
-   Allgemeine Sozialarbeit
-   Beratung für Hilfen im Alter (BHA)
-   Betreutes Einzel- und Paarwohnen
-   Sozialpsychiatrischer Dienst
-   Soziotherapie
-   Tagesstätten in Mühlacker und
    Wilferdingen

Sitz der Beratungsstelle:  

Diakonisches Werk Pforzheim-Land
Lindenstr. 93
75175 Pforzheim

Tel. 07231/9170-0
Fax: 07231/9170-12

www.dw-pforzheim-land.de

E-Mail: info@dw-pforzheim-land.de

Leiterin: Frau Doris Hötger

 

Diakonisches Werk Pforzheim-Land 

            Aktiv für Menschen

Spendenkonto:

Sparkasse Pforzheim Calw,
Kontonr. 807 583,
BLZ 666 500 85

Wir informieren, unterstützen und beraten Sie in den unterschiedlichsten Fachgebieten: 

  • Allgemeine Sozialberatung

AnsprechpartnerIn:

Simon Karsch (07231-9170-19)
Christoph Zastrow ( 07231-9170-16)
Tobias Zupp (07231-9170-24)

  • Beratung für Hilfen im Alter

Ansprechpartner:

Gabriele Klein (07231-9170-13)
Sigrid Bronn  (07232-3693-15)

  • Kuren und Erholung

Ansprechpartnerin:

Frau Müller ( 07231/9170-11 )

  • Sozialpsychiatrischer Dienst

AnsprechpartnerIn:

Simon Karsch (07231-9170-19)
Elisabeth Seidel ( 07231/9170-21 )
Janette Köhler ( 07231/9170-23 )
Christoph Zastrow ( 07231/9170-16 )

  • Betreutes Einzel- und Paarwohnen

Ansprechpartner:

Christoph Zastrow ( 07231/9170-16 )

  • Tagesstätten in Wilferdingen und Mühlacker

Evangelisches Kinder- und Jugendwerk Pforzheim-Land

Kinderwerk

Das Evangelische Kinder- und Jugendwerk ist eine gemeinsame Einrichtung der Kirchenbezirke Pforzheim Stadt und Land.
Es unterstützt die Kinder- und Jugendarbeit der evang. Kirchengemeinden und der Verbände.
Die Angebote des EKJW im Überblick (nähere Informationen auf der Homepage):

  • Ausbildung und Fortbildungs­veranstaltungen für MitarbeiterInnen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Projekte  Jugendgottesdienste; Jungschar- und Jugendtage; Kinderbibelwochen und -tage;
  • Bezirkskonfirmandentage; Spielstadt "Galiläa City"; Mädchenwochenenden
  • Freizeiten für Kinder und Jugendliche; Kulturfahrten; Fahrten zum Kirchentag
  • Informationen über Zuschüsse für Freizeiten, Seminare, Materialien
  • Beratung von Kindern, Jugendlichen, MitarbeiterInnen und Kirchengemeinden
  • Verleih von verschiedenen Materialien (Bücher; Spiele ganz unterschiedlicher Art; Jongliermaterial; Zelte; Kleinbus)

Bezirksjugendreferat

Amelie Berron

Amelie Berron

Bezirksjugendreferentin: Amelie Berron

Evangelisches Kinder- und Jugendwerk
Carl-Schurz-Str. 72,
75180 Pforzheim-Sonnenhof
75177 Pforzheim

Tel: 07231-101333
Fax: 07231-140962
E-Mail: amelie.berron@kbz.ekiba.de
Internet: www.ekjw-pforzheim.de

Bezirksjugendpfarrer

Markus Mall

Markus Mall

Bezirksjugendpfarrer: Markus Mall

Zwingerhof 2
75249 Kieselbronn

Tel: 07231-51936
Fax: 07231-562407

E-Mail: markus.mall@kbz.ekiba.de
Internet: www.kirche-kieselbronn.de


Gemeinde der Gehörlosen und Hörgeschädigten

Händekreuz

Die evang. Gemeinde der Gehörlosen und Hörgeschädigten in Pforzheim-Stadt und Pforzheim-Land hat wieder eine eigene Pfarrerin: Pfarrerin Martina Fuchs.

Sie hat die Aufgabe im Nebenamt für beide Kirchenbezirke übernommen (Begegnungsgottesdienst in der Christuskirche, Pforzheim-Brötzingen, 10.00 Uhr)

In den letzten 3 ½ Jahren wurde die Gemeinde der Gehörlosen und Hörgeschädigten in Pforzheim von der Landeskirchlichen Beauftragten für diese Arbeit in Baden, Pfarrerin Bergild Gensch mit betreut.

2. Mose 4, 11

"Der Herr sprach zu Mose:

Wer hat dem Menschen den Mund geschaffen?
Oder wer den Stummen oder Tauben oder Sehenden oder Blinden gemacht?
Habe ich's nicht getan, der Herr?! So gehe nun hin…"

Die Gehörlosengemeinde Pforzheims ist eine der ersten Badens:

hier wurde "Die Pforzheimer Taubstummenanstalt" 1826 eingerichtet;

damals waren es Lehrer und Pfarrer, die die Gehörlosen nach der Schulentlassung zu sog. "Erbauungsstunden" zusammen hielten, - Vorläufer der heutigen Gehörlosenvereine und Gehörlosengemeinden.

In Pforzheim gibt es auch die Sozialberatung für Hörgeschädigte und Gehörlose im Diakonischen Werk, Pforzheim-Land.

Der Dipl.-Soz.-Arb. Thorsten Lessle hat regelmäßige Sprechstunden, die dort zu erfragen sind.

Soz.-Arb. T. Lessle – Fax-Nr.: 07251-915099

Seelsorge und Beratung für Hörgeschädigte

Pfarrerin Martina Walter
Westliche 237
75172 Pforzheim

Tel: 07231-33631
Fax: 07231-467509

E-Mail: martina.walter@online.de,
Internet: www.christuskirche-pf.de

Für weitere Informationen klicken Sie einfach auf:
www.ekiba.de/Referat-5

Telefonseelsorge

Seelsorge Telefonseelsorge Nordschwarzwald in ökumenischer Trägerschaft

Tel: 0800 –111 0 111 (gebührenfrei)

Leiter:
Ulrich Weber
Postfach 101869
75118 Pforzheim

Tel: 07231-102822
Fax: 07231-102861

Sekretariat: Stephanie Wetzler
E-Mail: info@telefonseelsorge-nordschwarzwald.de

Internet: www.telefonseelsorge-nordschwarzwald.de


Für die Inhalte der Homepages unserer Dienste und Werke sind sie selbst verantwortlich. Bei Fragen wenden Sie sich einfach direkt an sie.